SPD Auggen

Herzlich Willkommen


Bild: schroboe
auf den Seiten der SPD Auggen. Noch befinden Sie sich auf einer Baustelle, aber wir arbeiten daran und möchten Ihnen hier Informationen aus dem:
  • Ortsverein
  • Gemeinderat und
  • Landkreis
zur Verfügung stellen. Außerdem sollen Sie die Möglichkeit haben mit uns jederzeit in Kontakt zu treten. Benutzen Sie dazu entweder unser Kontakformular oder setzen sich mit einem der Gemeinderäte oder einem Mitglied des Ortsvorstands in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihre Resonanz. Der Ortsverein der SPD Auggen
 

Veröffentlicht in Ortsverein
am 14.03.2014

Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl

„Auggener Alternative“ ist eine schon längst fällige Gruppierung von jüngeren, politisch engagierten Mitbürgern in Auggen, die mit ihrem Engagement Alternativen für die Auggener Kommunalpolitik eröffnen wollen.

OrtsvereinSPD-Stammtisch

Veröffentlicht in Ortsverein
am 24.05.2012

Während der SPD-Ortsverein-Sitzung stellte Jost Meyer aus Neuenburg die Genossenschaft Bürgerwindrad Blauen e.V. vor.

Veröffentlicht in Landespolitik
am 20.01.2017 von SPD Baden-Württemberg

Für die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier ist Ministerpräsident Kretschmann in der laufenden Sicherheitsdebatte inzwischen "rechts außen gelandet".

Das sagte sie im Interview mit der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten".

Das gesamte Interview lesen Sie hier.

Veröffentlicht in Europa
am 18.01.2017 von SPD Baden-Württemberg

Breymaier: „Gerade jetzt brauchen wir überzeugte Europäerinnen und Europäer, die sich für ein vereintes Europa einsetzen“

Die Künzelsauer SPD-Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt ist heute Vormittag im ersten Wahlgang zu einer der Vizepräsidenten des EU-Parlaments gewählt worden. „Ich freue mich sehr über die Wahl zur Vizepräsidentin und bedanke mich bei allen Kollegen und Kolleginnen, die mir ihr Vertrauen ausgesprochen haben“, erklärte Gebhardt. „Ich empfinde es als große Auszeichnung, von nun ab dem Präsidium der Vertreter und Vertreterinnen der europäischen Völker anzugehören.“

Veröffentlicht in Bundespolitik
am 17.01.2017 von SPD Baden-Württemberg

"Die NPD ist menschenverachtend, rassistisch, antisemitisch und verfassungsfeindlich. Niemand bezweifelt das und deshalb hätte ich mir ein anderes Urteil gewünscht. Nicht die Antragsteller haben verloren, die Demokratie hat verloren.

Wir Sozialdemokraten werden die NPD auch weiterhin mit aller politischen Kraft bekämpfen, damit sie in unserem Staat nicht mehr an Bedeutung gewinnen. Das gilt im übrigen nicht nur für die NPD. Der Kampf gegen Rechtsradikalismus geht weiter."

Kalender

Alle Termine öffnen.

09.02.2017, 19:30 Uhr Kommissar DNA - Was darf er? Was sollte er dürfen?
Mit Johannes Fechner, unserem Emmendinger Abgeordneten und rechtspolitischen Sprecher der Bundestagsfrak …

13.02.2017, 19:15 Uhr SPD-Kreisstammtisch Kaiserstuhl-Tuniberg-March
Der Kreisverband der SPD lädt alle Genossinnen und Genossen des Bereichs Kaiserstuhl-Tuniberg zum Kreisstammtisch …

14.03.2017, 19:15 Uhr SPD-Kreisstammtisch Kaiserstuhl-Tuniberg-March
Der Kreisverband der SPD lädt alle Genossinnen und Genossen des Bereichs Kaiserstuhl-Tuniberg zum Kreisstammtisch …

Alle Termine